• Neues Infoangebot "Missions & Mandates"

    Neues Infoangebot "Missions & Mandates"

    Wer macht was? Unsere neue interaktive Website stellt die Aufgaben der Friedenseinsätze von UN, EU, OSZE, AU und NATO dar. Ergänzend liefert ein Glossar kompakte Beschreibungen der Tätigkeitsfelder.
     
  • 'In Control' Handbuch endlich auch auf Arabisch!

    'In Control' Handbuch endlich auch auf Arabisch!

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer arabischen Fassung zum Download zur Verfügung - neben den bestehenden englischen, französischen und portugiesischen Versionen.
     
  • Glossar "Missions & Mandates"

    Glossar "Missions & Mandates"

    Was machen Friedenseinsätze? Unser neues Glossar beschreibt 23 gängige Mandatsaufgaben internationaler Friedenseinsätze von UN, EU, OSZE, AU und NATO.
     
  • Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Unsere Karte ist da, druckfrisch und online! Sie fasst alle wichtigen Informationen zu Einsätzen von UN, EU, OSZE und anderen Organisationen sowie - im Print - zur deutschen Beteiligung zusammen.
     
  • Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Während wir in Europa ein solches Modell noch diskutieren, wird seit zwei Jahren bereits die African Standby Capacity aufgebaut. Neu: der Film zum Pool!
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    Das ZIF ist der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Seit 2002 sind über 5000 von ihnen jedes Jahr für OSZE-ODIHR oder die EU in vielen Ländern weltweit unterwegs. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

ENTRi-Konferenz am 11. und 12. April

18.04.2019. Das ENTRi Sekretariat organisierte am 11.+12.April 2019 gemeinsam mit dem ZIF den „ENTRI Dialogue on Sustainability and Knowledge Management“ sowie ENTRi Stakeholder Meetings zu Hostile Environment Awareness Training (HEAT) sowie Training Recognition Systems. Zur zweitägigen Veranstaltung kamen...

Strategietreffen Standby Partnership am 10. & 11. April 2019 im ZIF

18.04.2019. Der Ausbau von Kooperationen, gemeinsame Nutzung von Ressourcen und die zukünftige strategische Ausrichtung des Standby Partnership-Netzwerkes waren die Hauptthemen des Treffen am 10. und 11. April 2019 in Berlin. Vertreter von OCHA, RedR, UNHCR, UNDP, DRC, FAO, NRC, DFID, DSS Water, MSB, WFP und...

Missionsbesuch in der Ukraine

16.04.2019. In der ersten Aprilwoche besuchten AA und ZIF gemeinsam die OSZE-Beobachtungsmission (SMM) in der Ukraine. Mit nunmehr 41 Sekundierten entsendet das ZIF das größte Einzelkontingent in diese Mission. Im Zentrum des Aufenthalts stand ein Kontingentstreffen mit den deutschen Sekundierten in Kiew und...

Als Deutsche für die UN in Kolumbien im Einsatz: ein Beitrag in der FAZ Quarterly

15.04.2019. Brigitta von Messling berichtet in der neuen Ausgabe des Magazins FAZ Quarterly ausführlich über ihre Arbeit für die UN mit ehemaligen FARC-EP-Guerilla in Kolumbien. Die stellvertretende Leiterin des ZIF-Trainingsteams arbeitete während der vergangenen zwei Jahre für die Vereinten Nationen für die...

Frauen im Peacekeeping – Deutschland leitet die offene Debatte zu Frauen in Friedensmissionen

12.04.2019. Am Donnerstag, 10. April, fand im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine „offene Debatte“ zum Thema „Frauen im Peacekeeping“ statt. António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, und Generalmajor Kristin Lund (erste weibliche Truppenkommandeurin in der Geschichte der VN und Leiterin...

ZIF-Netzwerktreffen in Frankfurt

03.04.2019. Am vergangenen Freitag, 29. März 2019, fand erneut ein ZIF-Netzwerktreffen in Frankfurt statt. Aufgrund der sehr großen Anzahl an deutschen Wahlbeobachterinnen und Wahlbeobachtern (90 STO), die derzeit in der Ukraine im Einsatz sind, traf sich die Gruppe mit weniger Teilnehmer/-innen als...