• Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Unsere Karte ist da, druckfrisch und online! Sie fasst alle wichtigen Informationen zu Einsätzen von UN, EU, OSZE und anderen Organisationen sowie - im Print - zur deutschen Beteiligung zusammen.
     
  • Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Während wir in Europa ein solches Modell noch diskutieren, wird seit zwei Jahren bereits die African Standby Capacity aufgebaut. Neu: der Film zum Pool!
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

Anhörung im Bundestag zur Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP)

16.10.2018. Am Montag, den 15. Oktober 2018 fand ab 16.30 Uhr eine öffentliche Anhörung im Bundestag zum Thema „Die zivile Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU und die Neugestaltung der europäischen Finanzinstrumente: Auswirkungen auf die europäische Friedensarchitektur“ statt. Eingeladen...

ZIF bei der 24. Jahreskonferenz der International Association of Peacekeeping Training Centers (IAPTC)

16.10.2018. Die diesjährige Konferenz der IAPTC wurde von den neuseeländischen Streitkräften gemeinsam mit der dortigen Polizei sowie dem Verteidigungs- und Außenministerium ausgerichtet. Rund 250 Personen aus mehr als 50 Ländern, die über 80 verschiedene Organisationen vertraten, nahmen an der Konferenz teil....

Afghanistan - ein hoffnungsloser Fall? Eine Diskussion im Vorlauf zu den Wahlen als Inforadio-Podcast

15.10.2018. Seit drei Jahren ist die Parlamentswahl in Afghanistan überfällig. Mehrmals wurde sie wegen Sicherheitsbedenken und logistischer Probleme verschoben. Nun soll die Abstimmung am 20. Oktober stattfinden. Auf Einladung des RBB Inforadios diskutierte die Geschäftsführerin des ZIF, Dr. Almut...

ENTRi unter dem Mikroskop: Studie untersucht Mehrwert und Wirksamkeit des europäischen Trainingskonsortiums

12.10.2018. Welchen Mehrwert hat ENTRi, Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management? Dies wurde in einer externen sowie einer internen Evaluation für die Projektjahre und -aktivitäten von Januar 2011 bis Oktober 2017 untersucht. Das Ergebnis ist die umfangreiche Studie “ENTRi under the...

Das zivile Krisenmanagement der EU: Ausbau oder Kurswechsel?

11.10.2018. In den kommenden Monaten will die EU einen Pakt zur Stärkung der zivilen Elemente der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP, engl. CSDP) beschließen. In seiner jetzigen Form würde dieser so genannte Civilian CSDP Compact auch zivile EU-Missionen auf Sicherheitshemen wie...

ENTRi beim informellen Ausschuss für die zivilen Aspekte der Krisenbewältigung (CIVCOM) bei der Österreichischen EU-Ratspräsidentschaft

10.10.2018. Der Ausschuss für die zivilen Aspekte der Krisenbewältigung (CIVCOM) berät das Politische und Sicherheitspolitische Komitee der Europäischen Union in Bezug auf die zivilen Aspekte der Krisenbewältigung. Er bereitet Planungsdokumente für neue EU-Missionen vor, spricht Empfehlungen aus und befasst...