UN Mission Planning Exercise (LGAN)

Nächster Termin: vom 03.09.2018 bis 14.09.2018
Anmeldeschluss: 05.07.2018

In Kürze

Das ZIF bietet keine Stipendien an und übernimmt keine Reisekosten.

Kursbeschreibung

Dieser zweiwöchige Kurs ist ein Bestandteil der zweijährigen Generalstabsausbildung, einer der grundlegenden Lehrgänge zukünftiger Führungskräfte der Bundeswehr und dient der Vorbereitung von angehenden Stabsoffizieren auf Verwendungen in Friedenseinsätzen der Vereinten Nationen. An diesem Kurs können bis zu 70 externe zivile Interessenten teilnehmen, um in den Gruppenarbeiten und Planspielen die zivile Sichtweise einzubringen und die Zusammenarbeit mit den anderen Missionskomponenten bei der Einsatzplanung zu üben.

Die Trainingssprache ist Englisch.

Lernziele und Kursinhalt

Lernziele


Die Teilnehmenden verfügen über die notwendigen Kenntnisse über die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche und Strukturen einer multidimensionalen UN Friedensmission, sowie das Zusammenwirken der verschiedenen Akteure in Planung und Einsatz. Die Teilnehmenden können, basierend auf dem Input der ersten Woche, eine fiktive UN Friedensmission unter Berücksichtigung und in Zusammenarbeit mit allen Ressorts/Komponenten planen.

Kursinhalte

 

Alle Teilnehmer erhalten ca. vier Wochen vor Kursbeginn einen Reader, der die Grundlagen einer Friedensmission vermittelt. Während des Kurses wird das Wissen aus dem Reader durch Vorträge von erfahrenen Experten vertieft und veranschaulicht. An vier Nachmittagen der ersten Woche werden die Teilnehmer auf das von ihnen gewählte Themenfeld  (Political Affairs, Civil Affairs, Humanitäre Hilfe, Development, Militär, Polizei, Public Information, Logistik, Human Rights, Protection of Civilians, DDR oder Gender Aspekte) vorbereitet. Entsprechend bisheriger Erfahrung oder Interesseschwerpunkt des vorher gewählten Seminars wird jedem Teilnehmenden eine Rolle in der Planübung zugeteilt

 

Kursmodule

  • Das System der Vereinten Nationen: Hauptorgane und Aufgaben
  • Funktionsweise des Sicherheitsrates
  • Aufbau und Strukturen von UN Friedensmissionen
  • Aufbau und Führungsstrukturen des Mission Headquarters
  • UN-Logistiksystem
  • Politische Prozess bei  Friedenseinsätzen
  • Friedensmissionen und humanitären Akteure
  • Spezielle Aufgaben von Friedensmissionen(Stärkung der Zivilgesellschaft, Wahlen, DDR, Protection of Civilians etc.)
  • Prinzipien zivil-militärischer Kooperation in Friedenseinsätzen
  • Integrated Analysis Planning (IAP)
  • Force Generation und Rules of Engagement (RoE)
  • Military Operational Planning Process (MOPP)

Zielgrupp

Die Übung richtet sich sowohl an Mitglieder des ZIF Experten Pools als auch an externe Interessenten. Angesprochen sind Expertinnen und Experten aus dem zivilen, dem polizeilichen und militärischen Umfeld. Bestehende Einsatzerfahrung mit den VN oder anderen internationalen Organisationen ist wünschenswert.

 

 

Tagungsstätte

Der Kurs findet an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg statt.

 

 

Kursgebühr

Es wird keine Kursgebühr für den Kurs erhoben. Die Übernachtung wird von der Führungsakademie kostenfrei zur Verfügung gestellt. Um die Verpflegungskosten müssen sich Teilnehmende selber tragen. Versicherungs- oder Reisekosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten und werden nicht erstattet.

Das ZIF bietet keine Stipendien an.

 

 

Bewerbungsverfahren

Für Mitglieder des ZIF-Expertenpools

Mitglieder des ZIF-Expertenpools bewerben sich über die ihr Profil in der ZIF Datenbank. Bitte klicken Sie auf 'Bewerben' oben rechts auf dieser Webseite und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie sich noch nach dem Anmeldeschluss bewerben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die auf der Webseite genannte Kontaktperson.

 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbung nur berücksichtigen können, wenn ihr ein kurzes, aktuelles und aussagekräftiges (min. 2 Absätze max. 1 Seite) Motivationsschreiben beiliegt.

 

Für externe Bewerberinnen und Bewerber (nicht Bundeswehr)

Externe Bewerberinnen und Bewerber, die sich auf den Kurs bewerben möchten, richten ihre vollständige Bewerbung (kurzes Anschreiben und akteuller CV) bitte direkt an Oberst Ertl von der Führungsakademie unter FueAkBwFGVNEU(at)bundeswehr.org.