Nachrichten aus dem ZIF | Über ZIF | ZIF - Zentrum für Internationale Friedenseinsätze

Nachrichten aus dem ZIF

Wie Populisten EU Missionen ins Visier nehmen könnten

14.08.2018. In einem Meinungsbeitrag für den EUobserver kommentiert Tobias Pietz die jüngsten politischen Angriffe des Italienischen Innenministers auf Operation Sophia. Statt seine Vorschläge abzuwehren, scheint es fast so, als würden die EU und einige Mitgliedsstaaten stattdessen versuchen, europäische...

Die African Standby Capacity: der erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze weltweit

09.08.2018. Sieben von 14 Friedensmissionen der Vereinten Nationen arbeiten auf dem afrikanischen Kontinent. Und auch die Afrikanische Union (AU) und ihre Regionalorganisationen engagieren sich für Frieden und Sicherheit auf dem Kontinent, indem sie eigene Missionen entsenden - wie etwa den größten...

Schwächt die Fokussierung auf Migration EU-Friedenseinsätze? Ein Artikel in World Politics Review

07.08.2018. In dem Artikel "How a Focus on Migration Could Weaken the EU’s Crisis Management Missions" beklagt Tobias Pietz, stellvertretender Leiter des Arbeitsbereichs Analyse im ZIF, die zunehmende Verengung der Missionen im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP, engl....

ZIF beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 25./26. August

30.07.2018. Wir freuen uns, dabei zu sein! Das ZIF stellt sich, die Arbeit ziviler Expertinnen und Experten sowie Wissenswertes rund um das Thema Friedenseinsätze vor - mit einem Stand beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung. Dieser findet in zahlreichen Einrichtungen der Bundesregierung (v.a....

„Die Zusammenarbeit lohnt sich – man muss es nur machen.“ - Zivile Experten unterstützten die Bundeswehr bei Ausbildungsübung für VN-Militärbeobachter

23.07.2018. Checkpoints, Minenfelder und Patrouillen: Ende Juni gab es das alles im Landkreis Lindau – zumindest  als Trainingsszenario. 32 zukünftige Militärbeobachter aus 20 Ländern übten hier für den Ernstfall. Denn das Vereinte Nationen-Ausbildungszentrum der Bundeswehr (VNAusbZBw) führt bereits seit...

Managen, was nicht lösbar ist – Zum Umgang mit vertrackten Konflikten. Ein Meinungsbeitrag von Wibke Hansen

19.07.2018. Politik sollte sich der Erwartung widersetzen, jede Krise möglichst unmittelbar lösen zu können, meinen Dr. Wibke Hansen, Leiterin der ZIF-Analyse, und Dr. Volker Perthes, Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik, in einem Beitrag für die Bundeszentrale für politische Bildung. Oft gehe es...

Almut Wieland-Karimi im Interview bei "Eine Stunde History"

17.07.2018. Am 16. Juli war Dr. Almut Wieland-Karimi, Geschäftsführerin des ZIF, in der Deutschlandfunk Nova Sendung "Eine Stunde History" zu hören. Im Interview sprach sie über die Entwicklungen und die aktuelle Situation in Afghanistan. Den Podcast zur Sendung finden Sie hier.

ZIF beim Treffen der OSCE ODIHR Focal Points für Wahlbeobachtung

17.07.2018. Was die Europäische Union schon länger macht, hält jetzt auch bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) Einzug: ein regelmäßiges Treffen aller für Wahlbeobachtung zuständigen Ansprechpartner/innen seitens der Teilnehmerstaaten einzuberufen. Die zuständige Institution...

ZIF Roundtable mit OSZE-Generalsekretär Thomas Greminger

17.07.2018. Am 11. Juli 2018 konnte das ZIF Botschafter Dr. Thomas Greminger, Generalsekretär der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), zu einer Roundtable Discussion im kleinen Kreis begrüßen. Herr Greminger wurde im Juli 2017 zum Generalsekretär der OSZE bestellt und hat die...

Einsatz-Auswertung, berufliche Beratung, Netzwerken: das ZIF-Rückkehrtreffen 2018 für zivile Expertinnen und Experten

16.07.2018. Vom 8. bis 11. Juli 2018 diskutierten 15 ZIF-Expertinnen und Experten im Rahmen des diesjährigen ZIF-Rückkehrtreffens in Berlin ihre Erfahrungen in Ashgabat/Turkmenistan, der Demokratischen Republik Kongo, Georgien, Kolumbien, Kosovo, Niger, Serbien, Ukraine und im OSZE-Sekretariat in Wien sowie im...

Wunsch und Wirksamkeit: Kernelemente einer deutschen SSR-Strategie

12.07.2018. Man kann dem Konfliktmanagement Deutschlands möglicherweise Vieles vorwerfen, aber nicht, dass es übermäßig strategiefreudig ist – meint Andreas Wittkowsky in einem Beitrag zum PeaceLab-Blog, der den gegenwärtigen Strategieprozess der Bundesregierung im Bereich Sicherheitssektorreformen (SSR)...

Neues ZIF Policy Briefing: "Blauhelmig, aber nicht blauäugig"

12.07.2018. In einem ZIF Policy Briefing diskutiert Andreas Wittkowsky die Forderung nach Blauhelmen in der Ukraine. Eine UN-Mission könnte vor allem dann zur Konfliktlösung beitragen, wenn sie ein breiteres Mandat erhält, mit dem sie den politischen Prozess voranbringt. Kurzfristig ist dies eher...

<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Letzte >>