Almut Wieland-Karimi bei den 13. Petersberger Gesprächen

12.07.2017

Am 01. Juli fanden die 13. Petersberger Gespräche zur Sicherheit in Königswinter statt, Almut Wieland-Karimi, Direktorin des ZIF, war als Rednerin dabei. In ihrem Beitrag stellte Wieland-Karimi die Bedeutung ziviler Mittel als Teil einer umfassenden Sicherheitspolitik sowie den Beitrag des ZIF in dem Themenfeldern Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung dar.

Die Petersberger Gespräche zur Sicherheit stellen ein interdisziplinäres Forum für den Dialog zwischen führenden Vertretern und Vertreterinnen aus Wissenschaft, Politik und Militär dar. Die diesjährigen Gespräche standen thematisch im Zeichen der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.