Premiere: ZIF Gastgeber des “UN Mission Advanced Staff Training” in Berlin

20.12.2018

Es war auch für uns Neuland - und eine wirklich beeindruckende Erfahrung: vom 10. bis 18. Dezember waren wir gemeinsam mit dem UN Department for Peacekeeping Operations (DPKO) und dem Integrated Training Service (ITS) Gastgeber und Ausrichter des sogenannten „Mission Advanced Staff Training“ (MAST). Dieses Training ist eine vom Auswärtigen Amt finanzierte Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte der Vereinten Nationen und fand dieses Jahr zum ersten Mal in Berlin statt.

An dem zehntätigen Kurs nahmen 18 mid-career MitarbeiterInnen der UN aus dem Hauptquartier in New-York und aus Friedenseinsätzen weltweit teil, von Südsudan bis Kosovo. Ziel des Trainings war es, eigene Führungs- und Krisenmanagementkompetenzen im Kontext der Vereinten Nationen aus- und aufzubauen. Das ZIF ergänzte das Training mit zwei inhaltlichen und interaktiven Beiträgen zu den Themen Leadership und Stressmanagement. Anhand eines Szenarios eines UN-Friedenseinsatzes im fiktiven Land „Carana“ wurden die unterschiedlichen theoretischen Inputs in Gruppen näher bearbeitet und durch Rollenspiele gefestigt.

Geleitet wurde das Training von vier renommierten, ehemaligen hochrangigen MitarbeiterInnen der UN: Ameerah Haq, ehemalige Under-Secretary-General im UN Department of Field Support (DFS), Robert Gordon, ehemaliger Force Commander der UN-Mission in Äthiopien und Eritrea (UNMEE), Steve Lieberman, ehemaliger Leiter der Mission Support-Abteilung in UNMIL Liberia, und Kevin S. Kennedy, ehemaliger Principal Officer der Africa Division im DPKO. Ellen Loej, ehemalige Special Representative of the Secretary-General und Missionsleiterin in UNMISS (Südsudan), und Jack Christofides, Direktor der Africa Division II im DPKO, konnten ebenso als Vortragende gewonnen werden. Die verschiedenen TrainerInnen berichteten aus ihrer langjährigen Praxiserfahrung aus dem Feld und ermöglichten den Teilnehmenden einen konkreten Einblick in die Arbeit einer Führungskraft in einem UN-Friedenseinsatz.

Der MAST ist ein Modul des sogenannten Chief of Staff Development Program der Vereinten Nationen. Die Förderung und Ausrichtung des Kurses durch das AA und das ZIF ist Teil der Anstrengungen Deutschlands für einen stärkeren Beitrag zu UN-Friedenseinsätzen.