Rule of Law-Kurs 2017

03.01.2018

Vom 1. bis 8. Dezember 2017 veranstaltete das ZIF ein Training zum Thema "Rule of Law Toolbox for Crisis Management and Peace Operations: Concepts, Practices and Trends“ in Berlin. Fünfzehn Experten aus sieben verschiedenen Ländern nahmen an dem Training teil.

Im Kurs wurden analytische „Werkzeuge“ vermittelt und erprobt, die es Experten im Feld erleichtern sollen, im Rahmen von Rule of Law-Projekten die wichtigsten Akteure zu identifizieren und ihre Verbindungen zueinander zu erkennen. Anhand von verschiedenen Fallstudien, die die aktuelle Lage in Krisenregionen widerspiegeln, wurden die Werkzeuge von den Teilnehmern praktisch angewendet und auf ihre Tauglichkeit überprüft.

Die Arbeit in Gruppen führte zu einem angeregten Austausch von Missionserfahrungen unter den Teilnehmern. Mit praxisnahen Beispielen wurde dieser Erfahrungsaustausch von einem Team aus insgesa,t zwölf internationalen Trainern begleitet. Das ZIF hatte hierzu renommierte Trainer aus internationalen Organisationen eingeladen, u.a. vom UN Department of Peacekeeping Operations (DPKO), der Folke Bernadotte Academy (FBA) und dem Geneva Centre for the Democratic Control of Armed Forces (DCAF).