ZIF vertreten im Beirat der BAKS und im Beirat für Fragen der Inneren Führung des BMVg

17.10.2018

Am 16. Oktober 2018 hat sich der 8. Beirat für die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) konstituiert - Mitglied ist nun auch die Geschäftsführerin des ZIF, Dr. Almut Wieland-Karimi. Der Beirat für die Bundesakademie für Sicherheitspolitik hat die Aufgabe, das Kuratorium in allen Fragen der ressortübergreifenden Weiterbildung an der Akademie zu beraten. Er gibt Empfehlungen zu Inhalt und Gestalt der Lehre sowie zu ihrer Fortentwicklung ab. Im Beirat sind politisch und gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten aus dem weiteren Bereich der Sicherheitspolitik vertreten. Dazu gehören u.a. die Bundestagsabgeordneten Agniezska Brugger (Grüne), Fritz Felgentreu (SPD), Florian Hahn (CSU), Roderich Kiesewetter (CDU), Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und Bettina Wiesmann (CDU), die Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Janina Kugel aus dem Personalvorstand von Siemens, Thomas Paulsen aus dem Vorstand der Körber-Stiftung sowie einige Professoren mit Schwerpunkt Sicherheitspolitik und Militärgeschichte. Der Beirat tagt zweimal im Jahr, alle Mitglieder sind auf drei Jahre berufen.

Zudem wurde Dr. Astrid Irrgang, stellvertretende Geschäftsführerin des ZIF, in Beirat für Fragen der Inneren Führung des Verteidigungsministeriums berufen. Die konstituierende Sitzung des 15. Beirats wird im November stattfinden.

Die Mitarbeit in den Beiräten möchten wir zur konstruktiven Zusammenarbeit und kritischen Begleitung im Themen- und Arbeitsfeld Außen- und Sicherheitspolitik nutzen.