40 Jahre Krieg in Afghanistan: Warten auf den Frieden

28.08.2019

Am Donnerstag, den 22. August, nahm die Geschäftsführerin des ZIF, Dr. Almut Wieland-Karimi, an einer Diskussionsveranstaltung zu Afghanistan im Wahlkreis Hamburg-Wandsbek der Bundestagsabgeordneten Aydan Özoguz teil.

Weitere Gäste waren der Bundestagsabgeordnete Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, sowie Hans-Hermann Dube, Ministerialrat a.D.

Nach vier Jahrzehnten Krieg in Afghanistan eröffnet sich zum einen die Chance auf Friedensverhandlungen. Jedoch finden diese bis jetzt nur zwischen den USA und den Taliban statt; die afghanische Regierung und Zivilbevölkerung sind noch nicht eingebunden.

Andererseits gibt es nicht nur in Afghanistan eine große Kriegsmüdigkeit, sondern auch die USA und viele Menschen in Deutschland und anderswo wollen ihr Engagement in dem Land begrenzen. Diese aktuelle Situation wurde intensiv mit einem interessierten Publikum besprochen.