Ausstellungs-Vernissage „Weltweit im Friedenseinsatz, Deutschlands Zivile Expertinnen und Experten“ am 22.05.2019 im Lichthof des Auswärtigen Amts

Fotos: ZIF/Alexander Rentsch

23.05.2019

Am 22.05.2019 lud das ZIF mit Unterstützung des Auswärtigen Amts zur Eröffnung der Ausstellung „Weltweit im Friedenseinsatz, Deutschlands Zivile Expertinnen und Experten“ in den Lichthof des Auswärtigen Amts. Im Anschluss an ein Grußwort durch Staatsminister Michael Roth, MdB, der die gute Zusammenarbeit mit dem ZIF lobte und die Bedeutung zivilen Engagements nicht nur bei der Lösung von Konflikten sondern auch der Krisenprävention hervorhob, ermöglichte der Erfahrungsaustausch mit drei vor kurzem aus dem Friedenseinsatz zurückgekehrten zivilen Expertinnen und Experten einen besonderen Einblick in dieses Arbeitsfeld. Agnes Bodens (EULEX Kosovo), Brigitta von Messling (UNVM Kolumbien) und Jan Lüneburg (OSZE Serbien) berichteten aus ihrem Einsatzalltag, von ihrer Motivation sowie von persönlichen Erfahrungen und wie diese sie verändert haben. Der Empfang im Anschluss der Veranstaltung wurde untermalt durch Musik von BrassAppeal, einer Frauen-Marchingband bestehend aus Saxophon, Tuba und Drums, die die besondere Stimmung an diesem Abend abrundete.

Die Fotoausstellung im Lichthof des Auswärtigen Amts ist vom 21.05. – 13.06.2019 zu sehen und zeigt neben den Aufnahmen deutscher Fotojournalistinnen und –journalisten, welche in Einsatzländern wie der Ukraine oder dem Kosovo entstanden sind, auch Daten, Fakten und Exponate zu internationalen Friedenseinsätzen sowie Portraits unserer zivilen Expertinnen und Experten. Siehe auch hierhttps://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/zugastimaa/ausstellungen-im-auswaertigen-amt/friedenseinsatz/2219828

 

 

 

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/zugastimaa/ausstellungen-im-auswaertigen-amt/friedenseinsatz/2219828