Dieses Jahr virtuell: 3. Mitarbeiterkonferenz für Beschäftigte internationaler Organisationen im Auswärtigen Amt

14.06.2020

Auch in diesem Jahr ermöglicht das Auswärtige Amt den Austausch zwischen den deutschen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern internationaler Organisationen und europäischer Institutionen: Am 18. Juni 2020 findet die dritte Mitarbeiterkonferenz für Beschäftigte internationaler Organisationen als ein virtuelles Treffen statt. Das ZIF ist auch Partner der Veranstaltung.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Grußwort des Außenministers Heiko Maas. Danach wird Susanne Baumann, Beauftragte der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle sowie Leiterin der Abteilung für internationale Ordnung, Vereinte Nationen und Rüstungskontrolle mit Dr. Astrid Irrgang, stellvertretende ZIF-Direktorin, über die Bedeutung des Multilateralismus in Zeiten der Pandemie diskutieren. Im Anschluss können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber austauschen, wie sich deren Arbeit von internationalen Organisationen durch die Krise verändert hat.