Großes ZIF-Netzwerktreffen in Pristina

26.01.2009

Mitglieder des ZIF-Expertenpools aus den internationalen Missionen im Kosovo (EULEX, UNMIL, OSCE etc.) sowie eine Reihe von Bundeswehrangehörigen (KFOR) und Mitarbeiter weiterer deutscher Einrichtungen (GTZ, KfW etc.) trafen sich am 23. Januar 2009 zum jährlichen ZIF-Netzwerktreffen im Kosovo. Der Tagungsraum im Deutschen Haus quoll über mit mehr als 80 Teilnehmenden.

Nach dem Bericht des Geschäftsführers und der Einheit Rekrutierung über die Entwicklungen im ZIF leiteten Herr Blaurock, stv. deutscher Botschafter, Herr Twelmeier, Leiter der OSZE-Security Development Abteilung sowie Herr Koster, Criminal Judge at the Supreme Court, und Frau Gaube, Appeals Judge for Kosovo Property Agency Appeals, die Diskussion über die Lage im Kosovo nach dem Start von EULEX ein.

Die äußerst lebendige und auf hohem Niveau geführte Diskussion über die Frage, welches Recht in dem sich als unabhängig erklärten Kosovo anzuwenden sei, wurde von allen Teilnehmern als Höhepunkt der Veranstaltung empfunden. Sie folgten deswegen auch in großer Zahl der ZIF-Einladung zu einem nicht weniger lebhaften Abendessen in der Innenstadt Pristinas.