Vortrag zum Friedenseinsatz der VN im Sudan

18.11.2009

Wibke Hansen, Leiterin der Analyse des ZIF, hält im Rahmen des Interdisziplinären Kolloquiums Naturwissenschaft und Friedensforschung an der Universität Hamburg einen Vortrag zur Mission der Vereinten Nationen im Sudan (UNMIS) und der Umsetzung des Comprehensive Peace Agreement (CPA). Das CPA vom 9. Januar 2005 zwischen der Zentralregierung im Norden und Rebellengruppe SPLM/A im Süden Sudans beendete Afrikas längsten Bürgerkrieg. Die multidimensionalen Friedenstruppe UNMIS überwacht seit 2005 den Waffenstillstand zwischen Nord und Süd und unterstützt die Konfliktparteien in der Umsetzung des Abkommens.

In dem Vortrag mit anschließender Diskussion sollen Chancen und Probleme des Friedensprozesses sowie der Arbeit der VN vor Ort beleuchtet werden.

Die Veranstaltung am 19 November um 18.00 Uhr ist öffentlich. Weitere Informationen finden Sie hier.