ZIF-Kontingenttreffen und Abendveranstaltung in Brüssel

Bilder: ZIF

17.05.2019

Am 15. Mai lud das ZIF in Brüssel zu einem Kontingenttreffen mit anschliessender größerer Diskussionsrunde in die Ständige Vertretung des Landes Berlin bei der EU ein. Das Kontingenttreffen richtete sich an die aktuell 12 Expertinnen und Experten des ZIF, die in Positionen des Europäischen Auswärtigen Dienstes, bei EU-Sonderbeauftragten oder der NATO sind. In diesem Rahmen stellte Sarah Degen-Heinemann, Leiterin des Teams Human Resources im ZIF, die neue zivile Koordinatorin des ZIF in Brüssel, Eva-Maria Velickovic vor.

Zum Abend hin wurde die Runde um das ZIF-Netzwerk Brüssel und eine Gruppe von Deutschen, die im Bereich Außen- und Sicherheitspolitik arbeiten, erweitert. Nach der Begrüßung durch den Leiter der ständigen Vertretung, Dr. Volker Loewe, moderierte Tobias Pietz ein Gespräch zwischen Birgit Loeser (Deputy Civilian Operations Commander/Chief of Staff bei CPCC) und Dr. Florence Gaub (stv. Direktorin des EUISS). Dabei ging es um die Zukunft der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik und der Missionen der EU nach den Wahlen zum Europaparlament und mit Hinblick auf die deutsche Ratspräsidentschaft 2020.