• Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Weltkarte Friedenseinsätze 2018/2019

    Unsere Karte ist da, druckfrisch und online! Sie fasst alle wichtigen Informationen zu Einsätzen von UN, EU, OSZE und anderen Organisationen sowie - im Print - zur deutschen Beteiligung zusammen.
     
  • Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Während wir in Europa ein solches Modell noch diskutieren, wird seit zwei Jahren bereits die African Standby Capacity aufgebaut. Neu: der Film zum Pool!
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

Almut Wieland-Karimi im Interview bei Deutschlandfunk Kultur

22.10.2018. Am Dienstag, 23. Oktober 2018, wird Dr. Almut Wieland-Karimi, Geschäftsführerin des ZIF, im Deutschlandfunk Kultur zu hören sein. In der Sendung "Im Gespräch" um 09.05 Uhr wird sie Annette Riedel 45 Minuten lang Fragen zu ihrer Tätigkeit und ihrem Werdegang beantworten. Sie können das...

Erster UN-OCHA-Kurs in Berlin zu „Fortgeschrittener Analyse in humanitären Krisen“

17.10.2018. Vom 30. September bis 5. Oktober 2018 fungierte das ZIF als Gastgeber für das erste „Advanced Training on Analysis in Humanitarian Settings”, das in diesem Jahr vom UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs (OCHA) entwickelt und durchgeführt wurde. Die Aufgabe von OCHA ist es, die...

Food-for-Thought-Frühstück zu Friedenseinsätzen in Afrika

17.10.2018. Am 16.10.2018 lud das ZIF zu einem parlamentarischen Frühstück ein, um mit Bundestagsabgeordneten und Vertreterinnen und Vertretern politischer Stiftungen über die aktuellen Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent zu diskutieren.Tobias von Gienanth, stellvertretender Leiter der Abteilung...

ZIF beim OSCE Conflict Cycle Seminar in Wien

17.10.2018. Das Konfliktverhütungszentrum und der Italienische Vorsitz der OSZE hatten am 5. Oktober zum Austausch über dasThema “Strengthening the OSCE’s Capacities for Conflict Prevention and Resolution - Good practices and lessons learned” geladen. Vertreterinnen und Vertreter der Teilnehmerstaaten, anderer...

ZIF vertreten im Beirat der BAKS und im Beirat für Fragen der Inneren Führung des BMVg

17.10.2018. Am 16. Oktober 2018 hat sich der 8. Beirat für die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) konstituiert - Mitglied ist nun auch die Geschäftsführerin des ZIF, Dr. Almut Wieland-Karimi. Der Beirat für die Bundesakademie für Sicherheitspolitik hat die Aufgabe, das Kuratorium in allen Fragen der...

Anhörung im Bundestag zur Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP)

16.10.2018. Am Montag, den 15. Oktober 2018 fand ab 16.30 Uhr eine öffentliche Anhörung im Bundestag zum Thema „Die zivile Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU und die Neugestaltung der europäischen Finanzinstrumente: Auswirkungen auf die europäische Friedensarchitektur“ statt. Eingeladen...