• ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    Das ZIF feiert im Sommer sein 15-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen ist das Magazin 15 Jahre ZIF erschienen, das Einblicke in unsere Arbeit gibt. Ausgewählte Artikel veröffentlichen wir über die nächsten Wochen und Monate hier.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Tag des Peacekeepers 2016

    Tag des Peacekeepers 2016

    Bereits zum vierten Mal hat die Bundesregierung neun deutsche Peacekeeperinnen und Peacekeeper, stellvertretend für die aktuell knapp 4.500 Deutschen in Friedenseinsätzen, für ihren Einsatz in internationalen Missionen geehrt.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • 'In Control' Handbuch auf Französisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Französisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer französichen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Der ZIF-Bestseller druckfrisch auf deutsch und englisch sowie online mit den aktuellen Zahlen aus Friedenseinsätzen 2017.
     
  • Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Am 10. Februar war Bundespräsident Gauck zu Besuch im ZIF. Er nahm an einem Workshop zu Übergangsjustiz und Sicherheitssektorreform teil, diskutierte mit zivilen Expert/innen und lud danach ins Schloss Bellevue.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     
  • Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Seit 2002 vermittelt das ZIF im Auftrag des Auswärtigen Amtes deutsche zivile Fachkräfte in Friedenseinsätze der EU und der OSZE. Verschaffen Sie sich mit der neuen ZIF-Infografik einen Überblick, in welchen Tätigkeits-feldern deutsche Expertise und Erfahrung gefragt ist.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     

Nachrichten aus dem ZIF

Workshop zur Umsetzung einer Geschlechterperspektive im Auswärtigen Amt

14.11.2017. Wie kann eine Geschlechterperspektive in der täglichen Projektarbeit praktisch berücksichtigt werden? Diese und ähnliche Fragen waren Gegenstand eines Workshops, den das ZIF am 2. November im Auswärtigen Amt (AA) durchführte. 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Referaten...

ZIF war Partner des ESDC beim Pre-deployment Training

13.11.2017. Das European Security and Defence College (ESDC) bietet Pre-Deployment-Trainings (PDT) für zivile, militärische und polizeiliche Fachkräfte an, die demnächst ihren Einsatz bei einer EU-Mission beginnen. Bereits zum zweiten Mal war nun das ZIF Partner bei der Durchführung eines solchen...

Neues ZIF Policy Briefing | Operationalizing Conflict Prevention: The Role of Civil Affairs Officers in Local Conflict Management

09.11.2017. Mit Blick auf eine breite Konfliktpräventionsstrategie hob UN-Generalsekretär António Guterres hervor als Teil einer solchen auch die lokale Konfliktebene zu berücksichtigen. Im neusten Teil der ZIF-Serie "Operationalizing Conflict Prevention" beleuchten Tanja Bernstein und Alischa Kugel...

Neues ZIF kompakt: „Frauen, Frieden und Sicherheit” – Thema der deutschen Bewerbung für einen Sitz im UN-Sicherheitsrat

03.11.2017. Im Rahmen seiner Kandidatur für einen Sitz im Sicherheitsrat betont Deutschland die zentrale Bedeutung der Mitwirkung von Frauen in allen Phasen von Friedensverhandlungen, Konfliktprävention und Friedenskonsolidierung und verweist auf die UN-Sicherheitsratsresolution 1325 (2000). Aber was...

ZIF-Experte brieft UN-Sicherheitsrat zu Kindern in bewaffneten Konflikten

02.11.2017. Sicherlich eine besondere Aufgabe, die man nicht alle Tage bekommt: ZIF-Experte Swen Dornig informierte am 31.10. den UN-Sicherheitsrat über die Fortentwicklung der child protection architecture der NATO. Er arbeitet seit einiger Zeit für die NATO-Mission Resolute Support in Afghanistan als Senior...

Training of Trainers in Berlin: Einbindung einer Gender-Perspektive

02.11.2017. Vom 18. bis 20. Oktober 2017 fand das vom ZIF organisierte Training of Trainers (ToT) zum Thema "The Integration of a Gender Perspective in Trainings on Civilian Crisis Management" mit 13 Teilnehmenden aus Deutschland, Portugal, Schweden, Frankreich, Mazedonien, Georgien, Mali, Sierra...