• Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Der ZIF-Bestseller druckfrisch auf deutsch und englisch sowie online mit den aktuellen Zahlen aus Friedenseinsätzen 2017.
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    Das ZIF feiert im Sommer sein 15-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen ist das Magazin 15 Jahre ZIF erschienen, das Einblicke in unsere Arbeit gibt. Ausgewählte Artikel veröffentlichen wir über die nächsten Wochen und Monate hier.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

Gesucht: zivile Beobachterinnen und Beobachter für die Ukraine

24.05.2018. Ihr Friedenseinsatz: die Special Monitoring Mission (SMMU) der OSZE in der Ukraine. Wir suchen ab sofort Fachkräfte für diese herausfordernde Tätigkeit. >>> Mehr Informationen zur Ausschreibung <<<Täglich berichtet die OSZE-Mission über Verletzungen der...

Nachhaltiger Frieden nur mit Frauen - die Diplomatin Patricia Flor im RBB-Interview

22.05.2018. Am 8. Juli findet die Wahl der Nichtständigen Mitglieder in den UN-Sicherheitsrat statt. Deutschland bewirbt sich, zusammen mit Belgien, um einen der zwei Plätze. Eines der zentralen Themen, das Deutschland während der möglichen Amtszeit konkret angehen möchte, ist die Umsetzung der...

ENTRi kurz erklärt

22.05.2018. Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) ist ein Zusammenschluss von 12 europäischen Partnerinstitutionen, um ihre Aktivitäten zur Verbesserung der Sicherheit von Menschen in Krisengebieten weiter auszubauen und zu stärken.Das ENTRi Sekretariat freut sich Ihnen...

“Führungspersonal für Friedenseinsätze im 21. Jahrhunderts“

09.05.2018. Vom 3.-4. Mai organisierte das ZIF gemeinsam mit dem International Forum for the Challenges of Peace Operations einen Workshop in Berlin. Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Organisationen mit Führungserfahrung in internationalen Friedenseinsätzen kamen zusammen, um sich über relevante...

„Deutschlands Ass im Ärmel“ – Almut Wieland-Karimi zu Friedensmediation auf dem PEACELAB

09.05.2018. Almut Wieland-Karimi, Geschäftsführerin des ZIF, hat für das PEACELAB einen Beitrag zu Deutschlands zukünftiger Rolle in der internationalen Friedensmediation verfasst.Darin plädiert sie für ein Ende der Zurückhaltung und die stärkere Nutzung schlummernder Potenziale im Bereich der Mediation und...

ZIF bei Viking 18 in Schweden

08.05.2018. 2.500 Teilnehmende aus 50 Ländern und 35 Organisationen – vom 16. April bis 26. April fand in sechs Ländern gleichzeitig die Übung Viking 18 statt, welche vom schwedischen Militär und der Folke Bernadotte Academy (FBA) organisiert wurde. Das ZIF war mit zwei Mitarbeitenden und mehreren Experten und...