• Jetzt neu: ENTRi-Handbuch In Control als App!

    Jetzt neu: ENTRi-Handbuch In Control als App!

    Unser praktisches Handbuch für den Einsatz in einer Friedensmission gibt es jetzt nicht nur als Druckversion, sondern auch als App: immer mobil informiert! 
     
  • Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2015/2016

    Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2015/2016

    Der ZIF-Bestseller druckfrisch auf deutsch und englisch sowie online mit den aktuellen Zahlen aus Friedenseinsätzen 2015.
     
  • Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Am 10. Februar war Bundespräsident Gauck zu Besuch im ZIF. Er nahm an einem Workshop zu Übergangsjustiz und Sicherheitssektorreform teil, diskutierte mit zivilen Expert/innen und lud danach ins Schloss Bellevue.
     
  • Monitoring in der Ukraine

    Monitoring in der Ukraine

    ...derzeit ist die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit mehreren zivilen Beobachtungsmissionen in der Ukraine. Wir haben einen Überblick und Interviewausschnitte mit deutschen Beobachtern zusammengestellt.
     
  • Was ist eigentlich... Vernetztes Handeln?

    Was ist eigentlich... Vernetztes Handeln?

    Wir haben gemeinsam mit dem Berliner schnittbüro ein kurzes Video produziert, mit dem wir erklären, was mit dem comprehensive approach im Einsatz eigentlich gemeint ist.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     
  • Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Seit 2002 vermittelt das ZIF im Auftrag des Auswärtigen Amtes deutsche zivile Fachkräfte in Friedenseinsätze der EU und der OSZE. Verschaffen Sie sich mit der neuen ZIF-Infografik einen Überblick, in welchen Tätigkeits-feldern deutsche Expertise und Erfahrung gefragt ist.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Rechtsstaatsförderung / Rule of Law

    Rechtsstaatsförderung / Rule of Law

    …ist eine der wichtigsten Komponenten jedes Friedenseinsatzes. Umso wichtiger ist es, Personal dafür zu schulen und die wichtigen Akteure zu Themen wie Korruptionsbekämpfung und Islamic Law zusammenzubringen.
     

Zivile Expertise. Weltweit.

Ob Human Rights Officer für die UN im Südsudan, Political Advisor der EU-Mission in Afghanistan oder Election Expert in Haiti: Das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) ist Deutschlands zentraler Ansprechpartner für Zivilpersonal in internationalen Friedens- und Wahlbeobachtungseinsätzen. Im Auftrag von Bundesregierung und Bundestag suchen, trainieren und vermitteln wir zivile Fachkräfte. Wir beraten nationale und internationale Entscheidungsträger und unterstützen den Dialog zwischen Politik und Praxis.


Nachrichten aus dem ZIF

Diskussionen zu aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Afrika

19.04.2016. "Africa is doing better", so die Zusammenfassung zu Sicherheit und Entwicklung in Afrika vom früheren Generalsekretär der Vereinten Nationen und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan. Jedoch bleibe der Fortschritt mit hoher Ungleichverteilung behaftet, welche ein Hauptgrund für Terrorismus...

April 19: United Nations Virtual Career Fair

18.04.2016. Announcing a United Nations Virtual Career Fair We are pleased to announce that on 19 April 2016 the United Nations will hold a Virtual Career Fair that will be accessible world-wide for 24 hours (8:00 AM Bangkok time, until 8:00 PM New York time). We would be grateful if you could inform everybody...

ZIF trainiert deutsche und internationale Experten in Kurzzeit-Wahlbeobachtung

14.04.2016. Martina Düttmann, Dagmar Mehrtens und Ranko Vuk?evi?, ein eingespieltes und wahlbeobachtungserfahrenes Trainerteam, vermittelten den Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in die Aufgaben und Herausforderungen, die Kurzzeitwahlbeobachter erfolgreich bewältigen müssen. Ergänzt wurden ihre...

ZIF trainiert Attachés in Grundlagen der Friedensmediation

13.04.2016. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD) und dem Auswärtigen Amt beteiligte sich das ZIF im März an einem dreitägigen Training zu Grundlagen der internationalen Friedensmediation und Mediation Support für die 70. Ausbildungscrew des...

ZIF unterstützt die Afrikanische Union im Bereich Mediation und Preventive Diplomacy

13.04.2016. Auf Einladung der Abteilung Frieden und Sicherheit der AU-Kommission beteiligte sich das ZIF an einem Workshop zur Entwicklung von Auswahlkriterien und -prozessen für den Personalpool für Mediation und Preventive Diplomacy in Nairobi. Das ZIF teilte seine langjährige institutionelle Erfahrung bei...

Runder Tisch der OSZE zu Mediation & Dialog

31.03.2016. Das ZIF nahm am 18.03. am ersten Runden Tisch der OSZE zum Conflict Cycle teil. Er fand im Rahmen des deutschen OSZE-Vorsitzes in Wien statt.Repräsentanten verschiedener Teilnehmerstaaten sowie Mediationsexpertinnen und -experten tauschten sich zum Thema "Mediation, Dialogue Facilitation and...