• Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Während wir in Europa ein solches Modell noch diskutieren, wird seit zwei Jahren bereits die African Standby Capacity aufgebaut. Neu: der Film zum Pool!
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

21. September: Weltfriedenstag und 70 Jahre Menschenrechte

21.09.2018. Die UN-Generalversammlung hat den 21. September zum Weltfriedenstag erklärt. Daher werden jedes Jahr an diesem Initiativen und Anstrengungen für Frieden weltweit gewürdigt. 2018 steht ein besonderes Jubiläum an, denn die Erklärung der universellen Menschenrechte jährt sich zum 70....

In den Medien: ZIF-Experten zu Mediation und Rechtsstaatsförderung

20.09.2018. Christina Stenner arbeitet für die OSZE zum Thema Mediation. Dem Portal deutschland.de hat sie nun einige Fragen dazu beantwortet und erklärt die Grundlagen von Mediationsprozessen.Matthias Plum wiederum ist Richter und war für 15 Monate bei der UN-Mission MONUSCO. Darüber hat er dem...

Zweites Peer Coaching „Mediation and Diplomacy“ mit dem Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD)

19.09.2018. Am 10. und 11. September veranstalte das ZIF, in Zusammenarbeit mit der Abteilung „Prevention of conflict, Rule of law/SSR, Integrated approach, Stabilisation and Mediation“ (PRISM) des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD), ein Peer Coaching „Mediation and Diplomacy“ für...

Stellvertretender Missionsleiter von UNSOM zu Gast in Berlin

17.09.2018. Am Mittwoch, den 12. September, hatten wir die große Ehre, Herrn Peter de Clercq, den stellvertretenden Sonderbeauftragten des UN-Generalsekretärs (DSRSG) für Somalia zu einem informellen Mittagessen zu begrüßen. Herr de Clercq berichtete über aktuelle Entwicklungen in Somalia und in der UN-Mission...

Impressionen aus dem Pilottraining "First Aid in the Field"

12.09.2018. Vom 20. bis 23. August hatte das ZIF nach Berlin geladen, um in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr einen Pilotkurs First Aid in the Field zu "testen". In unserer neuen Rolle als Arbeitgeber ziviler Fachkräfte in Friedenseinsätzen stehen wir auch in der Verantwortung, deutsches ziviles...

Neues ZIF Tool: Das Mediation Potential Screening - eine gemeinsame Publikation vom ZIF, CSSP und inmedio Berlin

06.09.2018. Unsere neue Veröffentlichung aus der Reihe ZIF Tools dreht sich um das Thema Mediation. Im Detail geht es um die Ansatzpunkte, sogenannte Entry Points, für mediative Interventionen in internationalen Friedensprozessen. Das sogenannte „Mediation Potential Screening“ (MPS) stellt einen gemeinsam vom...