• Tag des Peacekeepers 2016

    Tag des Peacekeepers 2016

    Bereits zum vierten Mal hat die Bundesregierung neun deutsche Peacekeeperinnen und Peacekeeper, stellvertretend für die aktuell knapp 4.500 Deutschen in Friedenseinsätzen, für ihren Einsatz in internationalen Missionen geehrt.
     
  • Das ENTRi-Handbuch In Control als App!

    Das ENTRi-Handbuch In Control als App!

    Unser praktisches Handbuch für den Einsatz in einer Friedensmission gibt es jetzt nicht nur als Druckversion, sondern auch als App: immer mobil informiert! 
     
  • Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2015/2016

    Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2015/2016

    Der ZIF-Bestseller druckfrisch auf deutsch und englisch sowie online mit den aktuellen Zahlen aus Friedenseinsätzen 2015.
     
  • Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Bundespräsident Gauck zu Gast im ZIF

    Am 10. Februar war Bundespräsident Gauck zu Besuch im ZIF. Er nahm an einem Workshop zu Übergangsjustiz und Sicherheitssektorreform teil, diskutierte mit zivilen Expert/innen und lud danach ins Schloss Bellevue.
     
  • Monitoring in der Ukraine

    Monitoring in der Ukraine

    ...derzeit ist die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit mehreren zivilen Beobachtungsmissionen in der Ukraine. Wir haben einen Überblick und Interviewausschnitte mit deutschen Beobachtern zusammengestellt.
     
  • Was ist eigentlich... Vernetztes Handeln?

    Was ist eigentlich... Vernetztes Handeln?

    Wir haben gemeinsam mit dem Berliner schnittbüro ein kurzes Video produziert, mit dem wir erklären, was mit dem comprehensive approach im Einsatz eigentlich gemeint ist.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     
  • Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Infografik "Deutsche in Friedenseinsätzen"

    Seit 2002 vermittelt das ZIF im Auftrag des Auswärtigen Amtes deutsche zivile Fachkräfte in Friedenseinsätze der EU und der OSZE. Verschaffen Sie sich mit der neuen ZIF-Infografik einen Überblick, in welchen Tätigkeits-feldern deutsche Expertise und Erfahrung gefragt ist.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Rechtsstaatsförderung / Rule of Law

    Rechtsstaatsförderung / Rule of Law

    …ist eine der wichtigsten Komponenten jedes Friedenseinsatzes. Umso wichtiger ist es, Personal dafür zu schulen und die wichtigen Akteure zu Themen wie Korruptionsbekämpfung und Islamic Law zusammenzubringen.
     

Zivile Expertise. Weltweit.

Ob Human Rights Officer für die UN im Südsudan, Political Advisor der EU-Mission in Afghanistan oder Election Expert in Haiti: Das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) ist Deutschlands zentraler Ansprechpartner für Zivilpersonal in internationalen Friedens- und Wahlbeobachtungseinsätzen. Im Auftrag von Bundesregierung und Bundestag suchen, trainieren und vermitteln wir zivile Fachkräfte. Wir beraten nationale und internationale Entscheidungsträger und unterstützen den Dialog zwischen Politik und Praxis.


Nachrichten aus dem ZIF

High-Level-Seminar zu UN-Friedenseinsätzen in Brüssel

15.07.2016. Zusammen mit dem United Nations Liaison Office for Peace and Security (UNLOPS) und dem European Union Institute for Security Studies (EUISS) führte das ZIF am 13. Juli in Brüssel ein Seminar mit europäischen Truppenstellern zu UN-Friedenseinsätzen durch.Ziel war es, einen Austausch zu ermöglichen...

Die OSZE als Vermittler: Instrumente – Herausforderungen – Chancen

11.07.2016. Im Rahmen des deutschen OSZE Vorsitzes veranstaltete das Auswärtige Amt gemeinsam mit der Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD) am 06. Juli 2016 eine internationale Konferenz zur Rolle der OSZE als Vermittler.Vermittlung und Dialog sind nicht nur Kernthemen des deutschen OSZE-Vorsitzes,...

Auftaktveranstaltung zum PeaceLab2016: Krisenprävention weiter denken

05.07.2016. Am Dienstag, den 5. Juli, fand im Auswärtigen Amt die Auftaktkonferenz zum Debattenprozess „PeaceLab2016: Krisenprävention weiter denken“ statt. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen soll die Erarbeitung neuer Leitlinien für das deutsche Engagement in Krisenprävention, Stabilisierung und...

Aktueller Beitrag zu Friedensmediation in DIE ZEIT

04.07.2016. ZIF-Direktorin Almut Wieland-Karimi schreibt in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT (No. 28) zur Rolle von Friedensmediation in internationalen Krisen. Sie plädiert für ein verstärktes deutsches Engagement in diesem Bereich und einer Nachwuchsförderung von Mediatorinnen und...

Rückkehrtreffen 2016 | Auswärtiges Amt und ZIF würdigen ZIF-Experten nach dem Friedenseinsatz

24.06.2016. Seit 2004 führt das ZIF einmal im Jahr ein Seminar für Rückkehrerinnen und Rückkehrer aus multilateralen Friedenseinsätzen durch. Am diesjährigen „ZIF-Rückkehrtreffen“, das vom 07.-10.06.2016 in Berlin stattfand, nahmen ZIF-Experten aus neun unterschiedlichen Friedenseinsätzen der OSZE und der EU...

Annual Coordination Meeting der African Standby Capacity

24.06.2016. Das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) nahm vom 08. - 10. Juni 2016 am Annual Coordination Meeting der African Standby Capacity (ASC) in Accra, Ghana teil. Das Treffen folgte ein knappes Jahr nach der Inbetriebnahme der ASC – des zivilen Personalpools für Friedenseinsätze der...