• Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Die Weltkarte der Friedenseinsätze 2017/2018

    Der ZIF-Bestseller druckfrisch auf deutsch und englisch sowie online mit den aktuellen Zahlen aus Friedenseinsätzen 2017.
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    Das ZIF feiert im Sommer sein 15-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen ist das Magazin 15 Jahre ZIF erschienen, das Einblicke in unsere Arbeit gibt. Ausgewählte Artikel veröffentlichen wir über die nächsten Wochen und Monate hier.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

"Nicht Migration, sondern Krisen managen": ein PEACELAB-Blogbeitrag

13.06.2018. 2018 ist das Jahr des Civilian CSDP Compact, einer Initiative, die die zivilen Missionen der EU stärken soll. In seinem Gastbeitrag auf dem Peacelab Blog des Global Public Policy Institute (GPPi) kommentiert Tobias Pietz, stellvertretender Leiter der Analyse im ZIF, den Compact sowie die weiteren...

"Germany on the Security Council: Time to Stand Up": ein PEACELAB-Blogbeitrag

11.06.2018. Am Freitag wurde Deutschland zum sechsten Mal in den UN-Sicherheitsrat gewählt. Als eines der nichtständigen Mitglieder wird es 2019/2020 mit im höchsten Entscheidungsgremium der Vereinten Nationen vertreten sein und politische Akzente setzen können.Deutschland wurde dabei mit 184 von 190 Stimmen...

„Zwischen Großmächten groß werden“ - ein ZIF-Kommentar zur Wahl der nichtständigen UN-Sicherheitsratsmitglieder

08.06.2018. Heute ist Wahltag: diesen Freitag, den 8. Juni 2018, entscheidet die Generalversammlung der Vereinten Nationen, welche Mitgliedsstaaten fünf der insgesamt zehn nichtständigen Sitze im UN-Sicherheitsrat für die "Wahlperiode" 2019/2020 erhalten. Deutschland ist einer der Kandidaten für...

Vortragsreihe "Frauen und die Vereinten Nationen" - ZIF-Beitrag am 21. Juni

07.06.2018. Das Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung richtet im Juni und Juli eine Vorlesungsreihe und Ausstellung mit dem Titel "Weltpolitik ist keine Männersache mehr - Frauen und die Vereinten Nationen" aus. Sowohl die Ausstellung als auch die Vortragsreihe findet...

Almut Wieland-Karimi auf dem Körber History Forum 2018

07.06.2018. Am 28. und 29. Mai 2018 fand in Berlin das Körber History Forum 2018 statt, welches jährlich 200 führende Akteure aus Politik, Wissenschaft, öffentlichem Leben, Intellektuelle und Meinungsbildner aus Deutschland, Europa und dem Nahen Osten zusammenbringt. In diesem Jahr waren u.a. eine mögliche...

"Informationsmanagement in humanitären Krisen“: ZIF richtet UN OCHA-Kurs in Berlin aus

06.06.2018. Vom 27. Mai bis 1. Juni 2018 lud das ZIF als Gastgeber zum „Coordinated Assessment and Information Management (CAIM) Training”, das vom UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs (UN OCHA) entwickelt und durchgeführt wurde. Die Aufgabe von UN OCHA ist es, die humanitären UN-Einsätze...