• Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Gesucht: zivile Beobachter/innen

    Für die Special Monitoring Mission der OSZE in der Ukraine suchen wir geeignete zivile Beobachterinnen und Beobachter. Eine herausfordernde Tätigkeit erwartet Sie. Mehr Informationen auch auf unserer Schwerpunktseite Monitoring in der Ukraine.
     
  • Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Neues Video: ENTRi kurz erklärt

    Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) bietet nicht nur Kurse, sondern auch viel durchdachtes Material zu Trainings- und Einsatzvorbereitung. Mehr dazu im Video.
     
  • Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Die African Standby Capacity: der weltweit erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze

    Während wir in Europa ein solches Modell noch diskutieren, wird seit zwei Jahren bereits die African Standby Capacity aufgebaut. Neu: der Film zum Pool!
     
  • 'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    'In Control' Handbuch auf Portugiesisch ist da

    Das ENTRi Handbuch 'In Control' steht ab sofort auch in einer portugiesischen Fassung zum Download zur Verfügung.
     
  • Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    Duty of Care | Einheitliche Standards bei der Personalfürsorge

    ZIF setzt sich für einheitliche Standards bei der Personalfürsorge in multilateralen Friedenseinsätzen ein. Nun sind die Voluntary Guidelines on the Duty of Care to Seconded Civilian Personnel entstanden – ein Leitfaden für sekundierende und personalaufnehmende Institutionen.
     
  • Zivile Expertise. Weltweit.

    Zivile Expertise. Weltweit.

    Was machen zivile Expertinnen und Experten genau? Eine Antwort darauf geben Ihnen diese Filmporträts.
     
  • ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    ZIF-Magazin | 15 Jahre ZIF

    Das ZIF feiert im Sommer sein 15-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen ist das Magazin 15 Jahre ZIF erschienen, das Einblicke in unsere Arbeit gibt. Ausgewählte Artikel veröffentlichen wir über die nächsten Wochen und Monate hier.
     
  • Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Konzeptpapier | Leitbild Ziviler Experte

    Das Konzeptpapier Leitbild Ziviler Experte bildet die Erwartungen des ZIFs an zivile Expertinnen und Experten in internationalen Friedenseinsätzen ab und stellt die Basis der Trainingsphilosophie dar.
     
  • Ihr Weg in den Einsatz

    Ihr Weg in den Einsatz

    Sie können sich vorstellen, unter schwierigsten Bedingungen in einem Konfliktgebiet zu leben und zu arbeiten? Wir suchen deutsches Fachpersonal in Bereichen wie Verwaltungs- und Regierungsaufbau, Rechtsstaatsförderung, Humanitäre Angelegenheiten oder Logistik.
     
  • Training

    Training

    Frieden braucht Fachkräfte: Der Einsatz in Krisengebieten erfordert neben einem hohen Maß an beruflichem und persönlichem Engagement eine adäquate Vorbereitung und Qualifizierung. Das ZIF bietet eine Vielzahl an Grund- und Spezialisierungskursen.
     
  • Wahlbeobachtung

    Wahlbeobachtung

    2015 waren deutsche Wahlbeobachter für die EU oder die OSZE bisher in der Türkei, in Nigeria, Tadschikistan, Sri Lanka, Myan Mar oder auch Albanien unterwegs. Das ZIF ist seit 2002 der zentrale Ansprechpartner für deutsche Wahlbeobachter/innen. Mehr Informationen zum Thema...
     

Nachrichten aus dem ZIF

Wie Populisten EU Missionen ins Visier nehmen könnten

14.08.2018. In einem Meinungsbeitrag für den EUobserver kommentiert Tobias Pietz die jüngsten politischen Angriffe des Italienischen Innenministers auf Operation Sophia. Statt seine Vorschläge abzuwehren, scheint es fast so, als würden die EU und einige Mitgliedsstaaten stattdessen versuchen, europäische...

Die African Standby Capacity: der erste kontinentale zivile Personalpool für Friedenseinsätze weltweit

09.08.2018. Sieben von 14 Friedensmissionen der Vereinten Nationen arbeiten auf dem afrikanischen Kontinent. Und auch die Afrikanische Union (AU) und ihre Regionalorganisationen engagieren sich für Frieden und Sicherheit auf dem Kontinent, indem sie eigene Missionen entsenden - wie etwa den größten...

Schwächt die Fokussierung auf Migration EU-Friedenseinsätze? Ein Artikel in World Politics Review

07.08.2018. In dem Artikel "How a Focus on Migration Could Weaken the EU’s Crisis Management Missions" beklagt Tobias Pietz, stellvertretender Leiter des Arbeitsbereichs Analyse im ZIF, die zunehmende Verengung der Missionen im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP, engl....

ZIF beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 25./26. August

30.07.2018. Wir freuen uns, dabei zu sein! Das ZIF stellt sich, die Arbeit ziviler Expertinnen und Experten sowie Wissenswertes rund um das Thema Friedenseinsätze vor - mit einem Stand beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung. Dieser findet in zahlreichen Einrichtungen der Bundesregierung (v.a....

„Die Zusammenarbeit lohnt sich – man muss es nur machen.“ - Zivile Experten unterstützten die Bundeswehr bei Ausbildungsübung für VN-Militärbeobachter

23.07.2018. Checkpoints, Minenfelder und Patrouillen: Ende Juni gab es das alles im Landkreis Lindau – zumindest  als Trainingsszenario. 32 zukünftige Militärbeobachter aus 20 Ländern übten hier für den Ernstfall. Denn das Vereinte Nationen-Ausbildungszentrum der Bundeswehr (VNAusbZBw) führt bereits seit...

Managen, was nicht lösbar ist – Zum Umgang mit vertrackten Konflikten. Ein Meinungsbeitrag von Wibke Hansen

19.07.2018. Politik sollte sich der Erwartung widersetzen, jede Krise möglichst unmittelbar lösen zu können, meinen Dr. Wibke Hansen, Leiterin der ZIF-Analyse, und Dr. Volker Perthes, Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik, in einem Beitrag für die Bundeszentrale für politische Bildung. Oft gehe es...