Nachrichten aus dem ZIF

Drei neue ZIF kompakt zu UNIFIL, EUNAVFOR Med und KFOR

01.06.2018. Nächste Woche wird der Deutsche Bundestag über die Fortsetzung der Beteiligung der Bundeswehr an mehreren Friedenseinsätze entscheiden. Aus diesem Anlass informiert das ZIF über Hintergrund, Mandat, und aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der UN-Mission in Libanon (UNIFIL), des...

"Die Auslandseinsätze der Bundeswehr im Wandel" - eine Studie und Einschätzung

31.05.2018. Seit heute ist die Studie "Die Auslandseinsätze der Bundeswehr im Wandel" öffentlich und online verfügbar. Dr. Wibke Hansen, Leiterin der ZIF-Analyse, hat gemeinsam mit Dr. Markus Kaim und Dr. Judith Vorrath von der Stiftung Wissenschaft & Politik (SWP) sowie Generalleutnant a.D....

29. Mai: International Day of UN Peacekeepers

29.05.2018. Wie jedes Jahr feiern die Vereinten Nationen am 29. Mai den International Day of UN Peacekeepers. Sie würdigen damit die Arbeit der über 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Friedenseinsätzen und gedenken der im Einsatz getöteten Peacekeeper. Deren Zahl ist in den vergangenen Jahren vor...

ZIF-Missionsbesuch in der Ukraine

28.05.2018. Vom 13. bis 18. Mai besuchten Vertreter/innen des ZIF die Missionen und Sekundierten in der Ukraine. In Kiew standen Gespräche mit den Missionsleitungen der European Union Advisory Mission (EUAM), der OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine (SMM), mit dem deutschen Botschafter Ernst Reichel...

Gesucht: zivile Beobachterinnen und Beobachter für die Ukraine

24.05.2018. Ihr Friedenseinsatz: die Special Monitoring Mission (SMMU) der OSZE in der Ukraine. Wir suchen ab sofort Fachkräfte für diese herausfordernde Tätigkeit. >>> Mehr Informationen zur Ausschreibung <<<Täglich berichtet die OSZE-Mission über Verletzungen der...

ENTRi kurz erklärt

22.05.2018. Europe's New Training Initiative for Civilian Crisis Management (ENTRi) ist ein Zusammenschluss von 12 europäischen Partnerinstitutionen, um ihre Aktivitäten zur Verbesserung der Sicherheit von Menschen in Krisengebieten weiter auszubauen und zu stärken.Das ENTRi Sekretariat freut sich Ihnen...

Nachhaltiger Frieden nur mit Frauen - die Diplomatin Patricia Flor im RBB-Interview

22.05.2018. Am 8. Juli findet die Wahl der Nichtständigen Mitglieder in den UN-Sicherheitsrat statt. Deutschland bewirbt sich, zusammen mit Belgien, um einen der zwei Plätze. Eines der zentralen Themen, das Deutschland während der möglichen Amtszeit konkret angehen möchte, ist die Umsetzung der...

ZIF trainiert zukünftige Langzeit-Wahlbeobachter/innen (LTOs) in Berlin

15.05.2018. Erfolgreich ging am Freitag, den 4. Mai, der einwöchige Langzeitwahlbeobachtungs-Kurs des ZIF am Rande Berlins zu Ende. In diesem wurden deutsche Kurzzeitwahlbeobachter/innen (STOs) zusammen mit internationalen Kolleg/innen auf zukünftige Einsätze in der Langzeitwahlbeobachtung vorbereitet.Im...

“Führungspersonal für Friedenseinsätze im 21. Jahrhunderts“

09.05.2018. Vom 3.-4. Mai organisierte das ZIF gemeinsam mit dem International Forum for the Challenges of Peace Operations einen Workshop in Berlin. Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Organisationen mit Führungserfahrung in internationalen Friedenseinsätzen kamen zusammen, um sich über relevante...

„Deutschlands Ass im Ärmel“ – Almut Wieland-Karimi zu Friedensmediation auf dem PEACELAB

09.05.2018. Almut Wieland-Karimi, Geschäftsführerin des ZIF, hat für das PEACELAB einen Beitrag zu Deutschlands zukünftiger Rolle in der internationalen Friedensmediation verfasst.Darin plädiert sie für ein Ende der Zurückhaltung und die stärkere Nutzung schlummernder Potenziale im Bereich der Mediation und...

ZIF bei Viking 18 in Schweden

08.05.2018. 2.500 Teilnehmende aus 50 Ländern und 35 Organisationen – vom 16. April bis 26. April fand in sechs Ländern gleichzeitig die Übung Viking 18 statt, welche vom schwedischen Militär und der Folke Bernadotte Academy (FBA) organisiert wurde. Das ZIF war mit zwei Mitarbeitenden und mehreren Experten und...

"Es muss erst mal einen Frieden geben" - stellvertretender Missionsleiter der OSZE in der Ukraine über die Situation vor Ort

08.05.2018. Anlässlich eines ZIF-Workshops war Alexander Hug, stellvertretender Missionsleiter der OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine (SMM) nach Berlin gereist. Am Rande des Workshops blieb noch Zeit für ein kompaktes Pressebriefing mit einigen Hauptstadt-Journalisten.Dabei berichtete Hug, der seit...